Allianz Global Assistance

Das gemeinsame Mitarbeiterportal

Mit der Gründung eines gemeinsamen Firmensitzes mussten die drei Intranets der Allianz Handwerker Services GmbH (AHS), der AGA International S.A. und der AGA Service Deutschland GmbH (AGA) zu einem gemeinsamen Mitarbeiterportal migriert werden. Zu den Zielen zählten die Einführung eines modernen Content Management Systems (CMS), ein intuitives Mitarbeiterverzeichnis, die vereinfachte Bereitstellung sowie die schnellere Bearbeitung und Pflege digitaler Inhalte. Dank der Flexibilität und der Leistungsfähigkeit von CONTENS wurden alle Ziele erreicht.

Allianz Global Assistance Logo
Branche

Finanzdienstleistungen

Technologien

ColdFusion, (Adobe), HTML, Javascript

Link

Intranet

Die Aufgabe

Wenn drei Unternehmen an einen Standort ziehen, stellt das besondere Herausforderungen an die interne Kommunikation dar. Bei der AGA und der AHS mussten drei unterschiedliche Intranetsysteme in ein gemeinsames Mitarbeiterportal überführt werden. Die unterschiedlichen Anforderungen und Erwartungen an die neue CMS-Lösung machten die Suche nach einer gemeinsamen Lösung nicht einfacher. Mit CONTENS wählten die IT-Experten der AGA und der AHS eine Content Management Plattform, welche die Anforderungen der bestehenden Systeme erfüllte und für zukünftige Erweiterungen eine optimale Grundlage bietet.

Wir standen vor der Herausforderung, drei separate Intranet-Lösungen zu einer gemeinsamen Mitarbeiterplattform zusammenzuführen. Die Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit von CONTENS hat uns bei dieser Aufgabe sehr geholfen.

Andreas Schneider, Pressereferent Unternehmenskommunikation, AGA International S.A. Niederlassung für Deutschland

Die Lösung

Die Besonderheit beim neuen Intranet der drei Allianz-Gesellschaften bestand darin, die vielfältigen Erwartungen von Redakteuren auf der einen Seite und von Intranetnutzern auf der anderen Seite unter einen Hut zu bringen. Alle hatten bereits ihre Erfahrungen gemacht, aus denen sich die unterschiedlichen Vorstellungen ableiteten. Das Ziel bestand also darin, spürbaren Mehrwert für redaktionelle Mitarbeiter und Intranetnutzer zu schaffen.

Die Highlights

  • Direct Edit für Redakteure im Intranet
  • Personalisierte Startseite für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Übergreifende Suche mit nachladenden Suchergebnissen
  • Single Sign-On
  • Schneller Zugriff auf Inhalte, Dokumente und Mitarbeiterprofile

Case Study laden

Leave this field empty