Kontaktieren Sie uns

CONTENS 4 - Content Management für höchste Ansprüche


Redakteure wollen neue Seiten einfach erstellen und Inhalte schnell bearbeiten. Administratoren wollen bestehende Anwendungen einfach integrieren und neue Applikationen schneller entwickeln. Und Marketing-Verantwortliche wollen einfach, dass mehrsprachige Websites jederzeit reibungslos laufen. Für genau diese Menschen haben wir CONTENS entwickelt.

Einfache, intuitive Benutzeroberfläche

BenutzeroberflächeIn CONTENS arbeiten Sie auf Seiten, die genauso dargestellt werden, wie sie der Nutzer nach der Veröffentlichung sehen wird. Die WYSIWYG-Ansicht erleichtert Ihnen das Erstellen neuer Seiten und die Bearbeitung von Inhalten, da das Ergebnis jederzeit sichtbar ist. Inhalte lassen sich per Doppelklick zum Bearbeiten öffnen und per Drag & Drop verschieben. Im übersichtlichen Seitenbaum können sogar ganze Seiten per Drag & Drop verschoben werden.

Globale Suche über alle Inhalte

Globale SucheAlle Inhalte wie Artikel, News, Bilder, Dokumente, Seiten, Kategorien, Redakteure und Gruppen können Sie in CONTENS zentral durchsuchen. Die Suchergebnisse erscheinen in einer übersichtlichen, gruppierten Liste. Über individuelle Suchagenten lassen sich auch externe Datenpools wie Produktdatenbanken in die globale Suche einbeziehen. Auch bei sehr großen Datenbeständen behalten Sie mit der globalen Suche von CONTENS immer den Überblick.

Einfache Integration von Applikationen

ModuleNeben optionalen CONTENS Modulen können Sie auch bereits bestehende Applikationen sehr einfach in CONTENS einbinden. Sogar die Inhalte externer Datenbanken lassen sich mit CONTENS pflegbar machen. Redakteure bearbeiten Applikationsdaten wie zum Beispiel strukturierte Produktinformationen über die gleiche Benutzeroberfläche wie redaktionelle Artikel. Die Verwaltungsbereiche von Modulen können außerdem über die Rechteverwaltung und das Workflowsystem gesteuert werden.

Inhalte mehrfach verwenden

MehrfachverwendungEffizienz wird bei CONTENS groß geschrieben. Eine Presseinformation kann beispielsweise an unterschiedlichen Stellen der Website ausgegeben werden. Ändern Sie sie an einer Stelle, werden alle Instanzen der Presseinformation aktualisiert. Die Darstellung kann dabei an den Ort der Ausgabe angepasst werden: auf der Startseite nur das Datum und die Überschrift, auf einer Übersichtsseite die Überschrift und ein Bild und im Pressebereich die gesamte Presseinformation.

Regelbasierte Ausgabe von Inhalten

Aktiver SeitenbereichÜber die zentrale Bibliothek in CONTENS binden Sie Überschriften, Artikel, News und andere Inhaltsobjekte mit wenigen Klicks auf einer Seite ein. Aktive Seitenbereiche bieten darüber hinaus die Möglichkeit, Inhalte nach bestimmten Regeln auf einer Seite darzustellen. So legen Sie zum Beispiel mit einem Klick alle News der letzten 12 Monate oder die aktuellsten 10 Presseinformationen der Kategorie „Produktnews“ auf einer Seite an.

Maßgeschneiderte Inhalte für Ihre Zielgruppen

ZielgruppenAlle Inhalte und Seiten in CONTENS lassen sich an frei definierbare Zielgruppen adressieren. So können Sie beispielsweise registrierten Nutzern auf der Startseite zusätzliche Informationen anbieten oder Ihren Partnern ein geschlossenes Extranet einrichten. Redakteure definieren einfach per Mausklick, welche Zielgruppe welche Seiten und Inhalte sehen darf. CONTENS minimiert auf diese Weise die Aufwände für den Betrieb von zielgruppenspezifischen Onlineangeboten deutlich.

Ein Inhalt für viele Kanäle

AusgabekanäleUm Inhalte in verschiedenen Medien auszugeben, können Sie in CONTENS unterschiedliche Kanäle einrichten. Zum Beispiel für die Website, für mobile Geräte oder für RSS-Feeds. Per Mausklick definieren Redakteure, welcher Inhalt in welchem Kanal ausgegeben werden soll. Sogar der Umfang und das Aussehen eines Inhaltes können für jeden Kanal unterschiedlich sein. So müssen Sie Inhalte nicht mehrfach anlegen, nur weil sie für mehrere Zielmedien benötigt werden.

Frei konfigurierbare Inhaltsobjekte

ObjektfensterDie Struktur zur Erfassung von Inhaltsobjekten wie Überschrift, News oder Artikel können Sie in CONTENS vollkommen frei zusammenstellen und konfigurieren. So lässt sich beispielsweise einfach einrichten, welche Elemente eines Objektes erforderlich oder optional, mehrsprachig oder sogar mehrfach verwendbar sein sollen. Da die Formulare zur Erfassung der Inhalte automatisch generiert werden, lassen sich auch strukturelle Änderungen besonders schnell und einfach umsetzen.

Mandantenfähigkeit

MandantenMit CONTENS verwalten Sie Ihre unterschiedlichen Onlineprojekte in einem zentralen System. Websites, Länderversionen, Sprachvarianten, Intranets, Extranets oder Microsites lassen sich in einer Installation einfach und bequem betreiben. Über das Berechtigungssystem definieren Sie genau, wer auf welche Bereiche zugreifen und wer welche Inhalte bearbeiten darf. Der Aufwand für die Verwaltung von mehreren Onlineauftritten wird damit deutlich reduziert.

Schnelle Sites für optimale Performance

PerformanceFür eine optimale Performance Ihrer Inhalte erlaubt CONTENS die Veröffentlichung von statischen, dynamischen und hybriden Webseiten. Dabei wird automatisch erkannt, welche Inhalte statisch und welche dynamisch erzeugt werden können. Statische Inhalte werden vorproduziert und bieten maximale Performance bei minimalen Hardwareanforderungen. Personalisierte Inhalte und Applikationen veröffentlicht CONTENS dagegen dynamisch.

API für Zugriff auf Systemfunktionen

APIDie umfangreiche Programmierschnittstelle (API) erlaubt Ihnen, auf zentrale Funktionen in CONTENS zuzugreifen. Dazu zählen unter anderem das Anlegen, Speichern, Aktualisieren, Verschieben, Löschen, Generieren und Publizieren von Inhaltsobjekten und Seiten. Hunderte von unterschiedlichen Methoden stehen Ihnen zur Nutzung von Systemfunktionen zur Verfügung. So können Sie beispielsweise externe Inhalte vollautomatisch als Objekte anlegen, auf einer Seite einbinden und veröffentlichen.

shadow for footer container